Unterwegs mit dem Kulturzug

Am 24.09. ist die Dicke in Berlin in den Kulturzug eingestiegen und nach Breslau gefahren.

'">MG 0507

Startbahnhof Lichtenberg

Am 24.September rollte der Kulturzug morgens um 7:30 Uhr in den Bahnhof Berlin-Lichtenberg ein. Mit an Bord – schon im Bahnhofsdepot eingestiegen – ‚Die Dicke‘ samt ihrem Gepäck.
Ihr Ziel: Łódź.
Dort fand das Festival ‚AnimArt World Puppet Carnival‘ vom 24. bis 30. September statt. Die Inszenierung ‚Die Dicke – spielt Medea‘ war dazu eingeladen.

In Lichtenberg stockte allerdings die Weiterfahrt. Einige Fahrgäste blockierten den letzten Wagon, weil Plätze im Vorfeld doppelt reserviert wurden und somit die meist älteren Herrschaften sich echauffierten.
Die Künstlerinnen und Künstler, die Band Lamiks Tura, das Kleist-Museum Frankfurt (Oder) und ‚Die Dicke‘, nutzen die Gelegenheit und bespielten den Bahnsteig. Fotographisch begleitet wurde der spontane Kulturakt von einer Journalistin der polnischen Zeitschrift Politykader Artikel folgt noch.

MG 0530

Breslau mit Verspätung erreicht

Mit einer Stunde Verspätung erreichte der Kulturzug schließlich die Kulturhauptstadt 2016Wrocław (Breslau).

Für ‚Die Dicke‘ ging es dann gleich mit dem Zug weiter nach Łódź. Um 18:19 Uhr erreichten wir pünktlich den angesteuerten Bahnhof, wurden dort sehr freundlich empfangen, in den Ablauf des Festivals eingeführt und zum Festivalbüro im Teatr Lalek Arlekin chauffiert.

Mehr über den Aufenthalt in Łódź und das Festival AnimArt World Puppet Carnival im nächsten Beitrag.

20160924 094600

Schön, dass es auch solch stille, aber dafür umso intensivere Kunst (noch) gibt. […]

Figurenspielerin & Theaterpädagogin

Julia Raab

In Halle (Saale) bin ich seit 2013 zu Hause.

Im Atelier fiese8 arbeite ich an neuen Figurentheater-Produktionen, Lesungen, Figuren & Objekten.

Mit meinen Produktionen bin ich im In- und Ausland unterwegs auf Festivals und auf Gastspielreise.

Sag Hallo

Zugehöriger Inhalt

Mehr über Julia Raab

Hier finden Sie alles über die Figurentheater-Inszenierung ‚Die Dicke spielt Medea‘.

Ausführlichere Informationen über die Figurenspielerin in der Dicken – Julia Raab – und ihr umfangreiches Repertoire finden Sie auf

juliaraab.de

Werfen sie etwas in meinen Corona-Hut

Bitte!

Spenden Sie in den Hut!

Die Corona Pandemie ist existenzbedrohend für meine & viele andere Künste.

Bitte werfen Sie etwas in meinen digitalen Hut um über 30 abgesagten Veranstaltungen, einer hungrigen Familie und Verbindlichkeiten ggü. Kolleginnen und Kollegen solidarisch entgegenzustehen.

#kulturtrotzcorona, #kulturtrotztcorona

Meinungen

Schön, dass es auch solch stille, aber dafür umso intensivere Kunst (noch) gibt. […]